222

Duravit ISH 2017, Frankfurt a.M.

Planungs- und Bauzeit

April 2016 – März 2017

Bauherr

Duravit AG, Hornberg

Projektbeschreibung

2017 ist die Duravit AG aus Hornberg erneut als einer der führenden Anbieter von Sanitärkeramik, Bademöbeln, Accessoires, Wannen und Wellnessideen auf der ISH in Frankfurt am Main vertreten. Auf einer Standfläche von ca 1300 qm präsentiert das Unternehmen im Zusammenspiel von Design und innovativer Technik die Marke Duravit. Das Konzept basiert auf dem Messeauftritt von 2013 und wird programmatisch und räumlich den neuen Produktpräsentationen angepasst. Die unterschiedlich geformten Glasatrien der vier großen „Häuser“ werden durchgehend mit unterschiedlichen „Grünszenarien“ auf die neuen Produktinszenierungen abgestimmt. Auf der Nord- und der Südseite des Messestands begrenzt ein neuer, überdachter Arkadengang die räumliche Inszenierung zu den Hallenfluren und lädt die Besucher durch ereignisreiche Durchblicke und Passagen zur Entdeckung der Duravit-Welt ein. Die Arkade bietet Raum für Sonderinszenierungen wie zum Beispiel die neuen Sanitärarmaturen oder die Activity-Spots mit den verschiedenen Komfortstufen Good, Better, Best – mit alternierend leuchtenden Hinweistexten zur Vermittlung der innovativen Technik und der umfangreichen, aufeinander abgestimmten Produktpalette. Die in der Standmitte frei stehende, vierseitig zugängliche Besuchertheke dient als Infopoint, bietet Raum zur Präsentation der neuen Duravit-Armaturen und kann bei Abendveranstaltungen fürs Catering umgenutzt werden. Der zweigeschossige Gastrobereich mit dem vorgehängten LED-Display wurde den neuen Anforderungen angepasst, durch einen Warenaufzug ergänzt und entspricht materialspezifisch und atmosphärisch der Zielsetzung.

Zeichnungen

Modell

Details

Beteiligte

Werbeagentur

Werbung etc., Stuttgart
meerdesguten Brand Identity, Wiesbaden

Messebau

Uniplan GmbH, Köln

Beleuchtungstechnik

eet GmbH, Hofheim Diedenbergen

Styling

Inga Weber, Stuttgart
Sabine Heck, Stuttgart

Fotografie

Peter Falk, Berlin
Duravit AG, Hornberg
S+P